Nach der Geburt > Nachbetreuung

Wünschen Sie eine Betreuung zu Hause dann kontaktieren Sie mich bitte bereits in der Schwangerschaft!

 

Ich biete eine Betreuung in der gewohnten Umgebung und übernehme dabei sowohl die Betreuung und Pflege der Mutter als auch des Babys.

 

In einem Krankenhaus sind meist mehrere Berufsgruppen in die Ganzheitlichkeit rund um das Thema Geburt involviert: Ärzte, Kinderschwestern, Krankenschwestern, Physiotherapeuten ...

 

Laut Gesetz kann die Hebamme all diese Gruppen im normalen, physiologischen Bereich eigenverantwortlich ersetzen.

 

Das Wochenbett in den eigenen vier Wänden hat auch noch eine Menge positiver Aspekte:

  • die Babypflege wird früher von den Eltern übernommen und stärkt somit das Selbstwertgefühl und die Eigenkompetenz
  • das Zusammengehörigkeitsgefühl der Familie wird gestärkt
  • der Milcheinschuss findet früher statt und weniger schmerzhaft
  • das Baby nimmt schneller wieder an Gewicht zu
  • die Neugeborenengelbsucht tritt seltener auf
  • etc.